Auswahl des besten Longboards. Das Lesen von Longboard-Rezensionen ist der beste Weg, um mehr über Longboards im Allgemeinen und die heute auf dem Markt erhältlichen Produkte zu erfahren. Es gibt drei Haupttypen von Longboards – Slides, Downhills und Freestyles. Wählen Sie den Longboard-Stil, der am besten zu Ihnen passt, um Ihre eigenen Bedürfnisse zu erfüllen. Sobald Sie den besten Stil gefunden haben, können Sie online nach bestimmten Longboards suchen. Am Ende dieses Artikels kannst du das Longboard auswählen, das am besten zu dir passt.

Alles zum Thema Longboards bei Amazon ansehen*

Sliding Longboard

Das Sliding Longboard ist das beste Longboard für Anfänger. Sie sind die billigsten, einfachsten und am einfachsten zu bedienen. Die besten Longboards können genug Geschwindigkeit erzeugen und auf unterschiedlichem Terrain stabil bleiben. Diese Art von Longboard ist normalerweise am einfachsten zu bedienen, und es wird empfohlen, dass Anfänger dieses Longboard in die Hand nehmen, bevor sie das größere Longboard lernen. Für Tricks und andere Spezialeffekte, denen sich Profis hingeben wollen, ist das Slide-Longboard jedoch nicht geeignet. Es ist auch nicht für Abfahrten geeignet, da es eine begrenzte Geschwindigkeit hat und nicht für sportliche Aktivitäten geeignet ist. Das Sliding-Longboard gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Sie eignen sich am besten zum Freeriden und Spaß in den Bergen.

Downhill Longboard

Downhill-Longboards sind am besten für Abenteuerlustige geeignet, die Geschwindigkeit mögen. Mit dem Downhill-Longboard gleiten Sie mit einer Geschwindigkeit von über 60 km/h bequem den Hang hinunter. Sie sind sehr stabil, da die Rollen an der Unterseite des Boards befestigt sind und nicht darunter. Das Skateboard liegt näher am Boden, daher ist der Schwerpunkt niedriger. Dies ist wichtig, um die Stabilität zu verbessern. Stabilität ist besonders wichtig, wenn längere Abfahrten das Gelände und die Art des Fahrens sind, die Sie machen möchten.

Freistil Longboard

Freestyle-Longboards sind für Profis geeignet. Sie sind die flexibelsten, mit dem Freestyle-Longboard können Sie jeden möglichen Stunt machen. Weder Downhill-Longboards noch Slide-Longboards sind ideal für Geschicklichkeit und diese Art von Aktivität. Das beste Freestyle-Longboard ist nicht so hoch wie das Uphill-Longboard, aber es ist schnell genug, um dein Adrenalin in die Höhe zu treiben.

Einer der wichtigsten Faktoren, die Sie bei der Auswahl des besten Longboards berücksichtigen sollten, sind Ihre persönlichen Fähigkeiten und der Verwendungszweck. Achten Sie darauf, das Longboard zu wählen, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

Longboard auswählen