header-skaterbasar

Die Basis- oder Grundplatte der Achse wird als Baseplate bezeichnet. Mit vier Schrauben wird die Baseplate an das Deck des Skateboards montiert. Darüber hinaus sind in ihr der Pivot-Cup und der Kingpin zu finden.
Der Hanger und die Baseplate werden durch den Kingpin, eine spezielle Schraube, miteinander verbunden. Der Kingpin ist austauschbar und wird für gewöhnlich mit einer sogenannten Kingpin-Mutter am oberen Ende verschraubt. Um das Gewicht der Achse zu reduzieren, kann man einen Hollow-Kingpin benutzen. Bei diesem handelt es sich um eine ausgehöhlte Kingpin-Schraube.
Falls du neue Kingpins und Kingpin-Muttern benötigst, findest du sie im skatedeluxe Skateshop.

Das Herzstück der Achse bilden die Baseplate und der Hanger. Der Hanger ist der Teil der Achse, auf dem man grindet. Beim Pivot handelt es sich um den unteren Teil des Hangers. Er befindet sich im Pivot-Cup auf der Baseplate. Auf der anderen Seite wird die Baseplate mit dem Hanger, dem Kingpin und den Bushings befestigt.
Bushings bezeichnen spezielle Lenkgummis. Sie bestehen aus Polyurethan und befinden sich zwischen Baseplate und Hanger auf dem Kingpin. Ihnen obliegt die Steuerung des Lenkverhaltens der Achse. Sie sind austauschbar und in verschiedenen Härtegraden erhältlich.

Der Achsstift ist ein durch den Hanger verlaufender Titan- und Stahlstift. An dem sichtbaren Teil des Achsstiftes werden das Kugellager und die Wheels befestigt. Falls das Gewinde des Achsstiftes verschlissen sein sollte, kann es mit Hilfe eines Skate-Tools ausgetauscht werden.
Washer sind Metallscheiben und werden ober- und unterhalb der Bushings montiert. Ihre Funktion besteht darin, die Bushings nach dem Lenken wieder in ihre Ausgangsposition zu bringen. Außerdem werden die einwirkenden Kräfte durch sie gleichmäßig auf alle Bushings verteilt. Es gibt jedoch einige Bushings, die keine Washer mehr benötigen, da sie schon mit einer Hartplastikschicht ausgestattet sind.

Als Speedrings werden Unterlegscheiben bezeichnet, die die Größe des Kerns des Kugellagers haben. Sie werden zwischen dem Kugellager und dem Hanger sowie zwischen dem Kugellager und der Achsmutter montiert. Sie sollen das Reiben der Kugellager an Hanger und Achsmutter verhindern.